Zahnersatz im Ausland


Zahnersatz im Ausland - Lösung für Unfall oder Ästhetik

Zahnersatz im Ausland

Kam es  nach einem Unfall oder nach Krankheit  zu einem Verlust mehrerer Zähne oder auch nur Zahnteile, gibt es mehrere Möglichkeiten des Zahnersatzes zur Gebisswiderherstellung. Steigende Kosten im Gesundheitssytem vieler Länder führen dazu, dass Zahnersatz für viele Menschen nicht mehr erschwinglich ist. Daher nutzen viele Menschen den Zahnersatz im Ausland, der bei richtiger Wahl des Arztes weitaus günstiger und trotzdem gleichwertig ist.

Wiederherstellungsmethoden beim Zahnersatz im Ausland

Bei der Widerherstellung kommen verschiedene Materialien und Techniken zum Einsatz. Fehlt nur ein kleiner Teil des Zahns, der aber durch eine Füllung nicht mehr repariert werden kann, kommen Zahnkorrekturen in Form von Kronen zum Einsatz.

z. Bedingung hierfür ist, dass die Wurzel des Zahns noch intakt ist. Nach dem Beschleifen des Zahnes wird ein Abdruck genommen und die Krone kann im Labor aus Keramik, Kunststoff, Porzellan oder auch Edelmetallen hergestellt werden. Für einen optimalen Zahnersatz kann es notwendig sein, dass mehrere Zähne überkront werden müssen. Hierbei kommt eine Brücke zum Einsatz, die die Zahnlücke überbrückt. Die Überkronten zur Lücke benachbarten Zähne dienen bei dieser Form des Zahnersatzes als Pfeiler. Auch hier kann zwischen verschiedenen Materialen gewählt werden. Keramik ist emfehlenswert wenn die Krone oder Brücke im vorderen, sichtbaren Bereich ist. Man auch hier besonders auf die richtigen Gesundheitstipps achten, bevor man ein entsprechendes Vorhaben durchführen lässt.

Sind zu wenige eigene Zähne vorhanden um ein Gebiss wieder mit Brücken aufzubauen muss eine Teil- oder Vollprothese angefertigt werden. Eine Alternative zu diesen teilweise herausnehmbaren Prothesen stellen die Zahnimplantate dar. Sie sind mit Abstand die ästhetischste und hochwertigste Variante von Zahnersatz im Ausland. Hierbei wird nicht die eigene Wurzel verwendet sondern eine künstliche Wurzel wird im Kieferknochen verankert. Diese Wurzel trägt dann die Krone. Als Material wird Titan eingesetzt da dieses sich am besten mit dem Knochen verbindet und somit ein starkes Gerüst bildet. Die Kosten für ein Zahnimplantat schwanken sehr stark. Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für Zahnersatz als außergewöhnliche Belastungen bei der Steuererklärung abgesetzt werden. Ansonsten hilft nur noch die Krankenversicherunng oder man muss in die eigene Tasche greifen. Zahnimplantate sind mittlerweile sehr teuer geworden wenn gesunde Zähne fehlen. Dies gilt so pauschal allerdings nicht im Ausland, da hier Steuern und Löhne deutlich niedriger sind. Sei es während einer normalen Reise ins Ausland oder während einer Kreuzfahrt, viele Länder haben weitaus niedrigere Preise als Deutschland. Das gleiche gilt nicht nur für medizinische Dienstleistungen.

.

Druckluft | Kopenhagen Infos